Ökumene

Ökumenischer Arbeitskreis Papenburg

Der Ökumenische Arbeitskreis Papenburg, der seit 1970 besteht, ist ein Gremium, in dem Mitglieder aus allen katholischen und evangelischen Kirchengemeinden Papenburgs vertreten sind.
In der Regel sind es, neben den Pastoren, Personen, die auch im Pfarrgemeinderat oder Kirchenvorstand ihrer Gemeinde tätig und dort für den Bereich Ökumene zuständig sind. Aber auch andere interessierte Gemeindemitglieder können hier mitarbeiten und sind herzlich willkommen.

Den Vorstand bildet ein Leitungsteam, das aus Pastorin Anna Riese (ev.-luth. Erlöserkirche), Gunda Grosch (ev.-luth. Christuskirche), Angelika Hartkens (Pfarrei St. Michael) und Wolfgang Wagner (Pfarrei St. Antonius) besteht.

Der Arbeitskreis trifft sich 4 bis 5 Mal im Jahr, um Veranstaltungen zu planen und ökumenische Fragen zu erörtern.

Einige Aktivitäten:
Seit 1982 monatlich wechselndes „Gebet für die Einheit der Christen“, in einer katholischen und evangelischen Kirche, Gottesdienst zum Weltgebetstag, Ökumenischer Pfingstgottesdienst, Beteiligung an der Emslandschau (wenn sie in Papenburg stattfindet), gegenseitiger Gottesdienstbesuch am Buß- und Bettag und am 1. Advent, Herausgabe eines Prospektes über alle Papenburger Kirchen und Informationsveranstaltungen zu ökumenischen Themen.

http://oekumene-papenburg.de/

Weltgebetstag:

Diesjähriges Gastgeberland ist Simbabwe (https://weltgebetstag.de/). Der Gottesdienst findet in Papenburg am 06.03.2020 in St. Michael statt, in Aschendorf am gleichen Tag in der Christuskirche. Gastgeberland in 2021 ist Vanuatu im Südpazifik: https://de.wikipedia.org/wiki/Vanuatu

 

FriedensDekade 2020:

In diesem Jahr findet die Ökumenische FriedensDekade vom 08.11.2020 bis 18.11.2020 mit dem Thema „Umkehr zum Frieden“ statt.

 

Theologischer Abend:

Wegen der von der Bundesregierung angeordneten Pandemie-Maßnahme wurde der Theologische Abend abgesagt.

17.03.2020 um 19.30 Uhr in der Marktkirche, Papenburg

Frau P’in Spekker lädt dazu in die ein.

Der Abend steht unter dem Motto „Fasten“ und soll der gegenseitigen Information dienen. Von jeder Konfession soll berichtet werden, ob und ggf. wie die Zeit vor Ostern in den Gemeinden gestaltet wird. In erster Linie ist es eine Veranstaltung für die Mitglieder des Ökum. Arbeitskreises, jedoch können Interessierte gern dazu kommen.

 

Vortragsabend „Mit Märchen nach Gott fragen“:

Vortrags-/Gesprächsabend mit Dr. Dickerhoff, einem ausgewiesenen Märchen-Experten und Theologen, am 24.06.2020 um 19.30 Uhr ins Niels-Stensen-Haus, Papenburg.

 

Ökumenischer Pfingstgottesdienst:

Pfingstmontag den 01.06.2020 um 11:00 Uhr in der Erlöserkirche, Papenburg

 

Ökumene-Symbol:

Gebet für die Einheit der Christen 

Das Gebet wird monatlich abwechselnd in den Wochenend-Gottesdiensten der Papenburger Kirchen gebetet. In der Art einer „Staffel“ wird das Ökumene-Symbol (Glastafel) am ersten Wochenende des Monats in die nächste Gemeinde gebracht und im Gottesdienst übergeben (einschließlich Gebetstext). Für die katholischen Kirchengemeinden ist das Datum der Vorabendmesse angegeben, für die evangelischen das des Sonntagsgottesdienstes. 

Plan 2020/Anfang 2021 http://www.oekumene-papenburg.de/gebetsplan.html

Ökumene-Symbol

Talente gesucht:

Unter diesem Motto hat Pastor Bröcher eine Initiative gestartet, durch die Menschen gefunden werden sollen, die Mitbürgerinnen und Mitbürgern in bestimmten alltäglichen Not-Situationen helfen können. Hier kann sich jeder melden, der neuen Mitbürgern mit Migrationshintergrund – nicht nur geflüchtete- bei der Integration in unserer Gesellschaft behilflich sein möchte. Der hohe Zuzug von Menschen aus fremden Ländern erfordert erfordert ein Engagement von Mitbürgern. Je besser diese Menschen unser Leben, Gesellschaft und Gewohnheiten kennen lernen, ums besser gelingt die Integration.

Näheres unter: https://st-josef-im-vosseberg.de/one.news/index.html?entry=page.news-1.325.329